Trete in Kontakt!

Mein Blog ist dafür da, Gedanken und Rückmeldungen anzuregen, sprich, einen Dialog aufzubauen – so authentisch, wie es nur geht. Dazu gehört auch nun mal Feedback, oder Fragen, oder Kritik, und überhaupt eine menschliche Rückmeldung.
Kommentare unter Beiträgen, Infoseiten, Links, Literaturhinweisen etcetera sind mehr als erwünscht. Sie werden moderiert, und mehrheitlich zugelassen, es sei denn, ich befinde einen Kommentar als hetzerisch, beleidigend, die Würde des Menschen verletzend, oder andersweitig anstößig, und möchte diesen in meinem privaten Blog nicht zulassen. Bitte vorab in Kenntniss nehmen.

Diese Seite ist über folgende Verbindungen erreichbar:
Email: contact@diesiedlerin.net

Networks:

facebook

insta

 Siehe auch: Impressum

Für alle, die es gerne ausführlich und privat und nicht im Kommentar auf der Seite machen möchten – hier das Kontaktformular.

Kommt 99% an (den 1% behält sich die technische Leistung von WordPress vor… 😉 )!

(Als Vorwarnung gilt, dass ich keine Antwort auf Hetze oder Beleidigungen garantiere, und insbesondere keine politisch korrekte.)

Advertisements

8 Kommentare zu “Trete in Kontakt!”

  1. . . . da fehlte mein ‚leuchtender LICHT-Gedanke‘ :

    Der Licht-Erfinder schuf Gehirn
    am meisten in der Menschenstirn,
    um am Ende und ganz allgemein,
    hier das Licht_der_Welt zu sein.

    Herzliche Grüße
    Jürgen Friedrich

    Gefällt mir

  2. Hallo Chaya,

    ich bin ein Ecuadorianer, seit 21 Jahren in Deutschland.

    Es gibt gewisse Gruppierungen, die angeblich für das sogenannte jüdisch-christliche Erbe des Abendlandes antretten. Aber was genau Abendland ist und was das Judentum damit zu tun hat, darüber können sie gar keine vernünftige Antwort geben.

    Mein Blog ist ein absulut persönlicher, bescheidener Versuch als „Goj“ (Fremder), mich an das Judentum heranzutasten.

    Du und Deine Freunde sind eingeladen zum Mitreden.

    Gefällt mir

  3. Es kam, wie vorhergesagt, oder?

    Etwas Hintergrund, falls Sie diesen wünschen. (Ansonsten ignorieren Sie diesen Text bitte, wir drängen uns nie auf)

    „Aristobulus“ oder wie er sich immer nennt, ist zu tiefst destruktiv und gefährlich für jede Art Kommentarbereich. Das geht meist über Selbstgespräche, wo Foren themenfremd geflutet werden, um von wirklichen Teilnehmern wahrgenommen/beachtet zu werden bis zu fingierter, meist als selbstlose Verteidigung bezeichneter „Abwehr“ von „Feinden“, die meist sehr schlecht argumentieren – das ist beabsichtigt, schliesslich will „A.“ als „Retter“ erfahren werden – und die von Ihm selbst so „erschaffen“ sind

    Diese Methoden sind bekannt und oft wie hier praktiziert. Auch werden Gestalten wie ein „Mike Hammer“ in Erscheinung treten, eine Kunstfigur, angeblich sehr erfolgreich und vermögend, „Waffenspezialist“ und „IDF-Veteran“, mit nur mässiger Sprachbegabung, aber sehr „gebildet“, wie behauptet wird. Sein Hauptmerkmal ist jedoch: Hatespeech, die Bedrohung anderer Forenteilnehmer, das „Fachsimpeln“ über Waffen, natürlich mit „sich selbst“. Ein „Superjude“ ( „Aristobulus“ Alter Ego!) Es gibt unzählige andere Erscheinungsformen, Rollen und Charaktere. Sie werden diese leicht erkennen können. (oft Comic-Bezug, ruhige „Experten“ für jüdische Religion (meist weiblich entworfen) auch Charaktere, die „A.“ „unterstützen“, ihm „beistehen“, die „A.“ dann „sehr mag“…)

    Der Themenschwerpunkt, und nun kommt Ihr Blog wie andere davor „ins Spiel“ ist (leider!) Israel! „Aristobulus“ ist davon besessen… Er muss dazu schreiben! „Israel“ retten, seine „Feinde“ vernichten, diese „jagen“. Gegen angeblichen „Judenhass“ ,der natürlich überall zu finden ist und von jedem ausgeht, der „A.“ nicht anerkennt, seinen „Dienst“ für Israel würdigt und ihm dazu applaudiert. Er kennt nichts Anderes. Freundliche Hinweise, sein Handeln zu überdenken, die Bitten, es bleiben zu lassen sind immer vergeblich. Wer das versucht, ist „der Feind“, der Dämon, der besiegt werden muss. Es kommt dann zur Dauerpräsenz des „A.“. Er muss, dass ist ein weiterer Zwang unbedingt „siegen“.

    Sie werden sich fragen, warum Sie das hier gesendet bekommen, da Sie das bereits, davon ist auszugehen, selbst festgestellt haben.
    Weil Sie wichtig sind! Weil Sie für eine wichtige Sache mit der richtigen Art an die Öffentlichkeit gehen und erklären, was für viele unbegreiflich, fremd und nur deshalb abzulehnen ist. Werden Sie nicht müde, zu erklären und aufzuklären. Ohne „falsche Freunde“, die Ihnen so selbstlos wie „A.“ unbedingt helfen müssen. Dafür mit Lesern, die vllt. hier nie schreiben, jedoch sicher über Ihre Gedanken nachdenken und, was ein grosser Gewinn wäre, diese sachlich und ebenso freundlich wie Sie verbreiten. Ohne Theater, seine Statisten und diesen begleitenden Lärm, der nur Schaden anrichtet.

    d“sh !

    Gefällt 1 Person

    1. @friendly fire: Sehr gut analysiert!
      Chaya, das ist einer der informativsten und sachlichsten Bloggs zum Thema Israel, bitte machen sie weiter so!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Eine jüdische Stimme aus Judäa

%d Bloggern gefällt das: